Übersicht

Guten Tag,

ich bin Journalist und Christ. Hier können Sie alles über mich nachlesen. Und hier sage oder/und schreibe ich auch mal meine Meinung. Doch bitte beachten Sie: Diese Seite ist mein privates Internet-Angebot.

Ein verrücktes Hobby braucht jeder. Bei mir zählt dazu das Thema Bahn. Schuld hat wahrscheinlich mein Großvater, Heinrich Voß, der früher Hochbahnfahrer in Hamburg war und mit mir dann als Rentner immer mit der Straßenbahn oder der U-Bahn unterwegs war. Das Foto oben zeigt die Naumburger Straßenbahn, die kleinste ihrer Art in Deutschland. Ab Dezember wird die historische Strecke um eine Haltestelle erweitert.

Aktuelles

Aktualitäten bestimmen mein Leben, nicht nur im Beruf. Ich weiß einfach gern, was los ist. Und ich gebe das weiter.

Das Foto oben entstand, als ich aus dem Auswärtigen Amt in Berlin vom Besuch des britischen Außenministers Johnson berichtete.

Nachrichten von MDR Aktuell

Weitere Themen

Zwei Personen wegen erfundener sexueller Übergriffe angeklagt

Eine Frau behauptete, an Silvester in Frankfurt sexuell belästigt worden zu sein. Doch die 29-Jährige war zum Jahreswechsel gar nicht in der Stadt. Jetzt werden sie und ein vorgeblicher Zeuge angeklagt.
(mehr und Informationen zur Quelle)

Atomtest-Wächter könnten verschollenes U-Boot aufgespürt haben

Ein weltweites Messsystem gegen Atomtests könnte den entscheidenden Hinweis auf das Schicksal des verschwundenen U-Boots ARA „San Juan“ geliefert haben. Wie funktioniert die Fahndung unter Wasser? Man braucht einen sehr guten Grund, um auf die Crozetinseln zu fahren.
(mehr und Informationen zur Quelle)

„Aktuelles“ weiterlesen

Regierungsbildung in Deutschland

Berlin wird derzeit davon bestimmt, was bestimmte Parteien nicht wollen. Die SPD will seit der Bundestagswahl vom 24. September 2017 nicht mehr in die Regierung. Die FDP hat sich in der Nacht vom 19. auf den 20. November 2017 entschieden, dass Nicht-Regieren besser sei, als Falsch-Regieren. Und mit der AfD zusammen will niemand regieren. Logische Konsequenz daraus: Minderheitsregierung oder Neuwahlen.

Hier ein Überblick über das aktuelle Geschehen in Berlin.

Schulz würde SPD-Mitglieder über GroKo abstimmen lassen

Sollten die Gespräche mit der Union erfolgreich verlaufen, will Martin Schulz die SPD-Mitglieder über eine mögliche Regierungsbeteiligung entscheiden lassen. Er spricht von einem „dramatischen Appell“ des Bundespräsidenten.

Quelle: Spiegel online
(mehr)

Kommentar: Opposition ist wichtig, aber ersetzt keine Regierung

Opposition ist wichtig, aber ersetzt keine Regierung und ist auch nicht zur Gesundung der eigenen Partei gedacht.

Bundespräsident lädt Chefs von Union und SPD ein

Eine Neuauflage der Großen Koalition wird wahrscheinlicher: Bundespräsident Steinmeier lädt die Parteispitzen von CDU, CSU und SPD zu einem gemeinsamen Treffen ein.
(mehr und Informationen zur Quelle)

„Regierungsbildung in Deutschland“ weiterlesen

Christliches

Martin Luther ist nicht Gott und nicht Jesus Christus. Aber er hat gezeigt, was man als Christ bewegen kann. Jeder Mensch hat seine Fähigkeiten und kann Dinge bewegen. Ohne Luther wäre mein Bücherregal wahrscheinlich sehr leer. Und wir hätten keine Bibel in deutscher Übersetzung.

Die Fähigkeiten, die mir Gott gegeben hat, will ich auch für ihn einsetzen. Deshalb habe ich eine Kirchengemeinde mitgegründet, habe viele Jahre ehrenamtlich eine christliche Zeitschrift geleitet und bin jetzt im Vorstand des Christlichen Medienverbundes KEP e.V. aktiv.

Nachrichten, Erlebnisse und Eindrücke rund um meinen Glauben

„Christliches“ weiterlesen

Lateinamerika

Der mittlere und südliche Teil Amerikas interessiert mich, seitdem ich 1989 das erste Mal in Guatemala war. Zwischen 1994 und 1996 lebte und arbeitete ich sogar in dem Land. Inzwischen bin ich dort häufiger Besucher, wie auf diesem Foto auf einer Kaffee-Finca in Antigua de Guatemala.

Wenn Sie Zeitungs-, Radio- und Fernsehmeldungen aus Lateinamerika lesen möchten, dann empfehle ich ihn die Seite „Nachrichten aus Lateinamerika“ in meinem Internetangebot. Allerdings sind die Artikel hauptsächlich auf Spanisch. Wenn ihnen Deutsch lieber ist, können Sie hier weiterlesen.

Atomtest-Wächter könnten verschollenes U-Boot aufgespürt haben

Ein weltweites Messsystem gegen Atomtests könnte den entscheidenden Hinweis auf das Schicksal des verschwundenen U-Boots ARA „San Juan“ geliefert haben. Wie funktioniert die Fahndung unter Wasser? Man braucht einen sehr guten Grund, um auf die Crozetinseln zu fahren.
(mehr und Informationen zur Quelle)

Ein Jahr Frieden in Kolumbien: Das Ende der Illusionen

Lange schien es unmöglich, vor einem Jahr wurde es Wirklichkeit: Der kolumbianische Präsident Santos und die Anführer der FARC-Rebellen unterzeichneten einen Friedensvertrag. Doch heute sind Viele verbittert.
Quelle: Deutsche Welle
(mehr)

„Lateinamerika“ weiterlesen